Finanzierung von Spitex-Pflegedienstleistungen

Bei Krankheit, nach einem Unfall oder wenn die Altersbeschwerden zunehmen, haben Sie Anspruch auf unsere Spitex-Pflegedienstleistungen.

Finanzierung Pflege

Bei Krankheit, nach einem Unfall oder wenn die Altersbeschwerden zunehmen, haben Sie durch eine ärztliche Verordnung, Anspruch auf unsere Spitex-Pflegedienstleistungen. Die Grundversicherung Ihrer Krankenkasse übernimmt den grössten Teil der Kosten. Der Selbstbehalt beträgt je nach Kanton zwischen 0-20% der Gesamtkosten maximal 15.95 Franken pro Tag.

Finanzierung weiterer Leistungen

Wenn Sie bei der Krankenkasse eine Zusatzversicherung haben, übernimmt diese die Kosten gewisser nicht-pflegerischer Leistungen. Darüber hinaus können Sie von verschiedenen Organisationen finanzielle Unterstützungsbeiträge beantragen. Wir informieren Sie gerne über diese Möglichkeiten.

Finanzielle Unterstützung für pflegende Angehörige

Falls Sie jemanden in Ihrem Umfeld pflegen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, einen Teil Ihrer Leistungen zu entschädigen. Hierzu werden Sie entsprechend geschult und einem unserer Teams zugeordnet. Unsere Teams bestehend aus professionellen Pflegefachkräften begleiten Sie in Ihrer Aufgabe. Zudem haben Sie als Teil eines Pflegefach-Teams Zugang zu unseren Pflege-Dokumentationen Ihres Nächsten und werden so noch besser über den Status der Pflegeplanung informiert.

Fordern Sie jetzt mehr Informationen zur Finanzierung an.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und gespeichert, um Kontakt mit Ihnen aufnehmen
und Ihr Anliegen behandeln zu können (Infos zur Datenschutzerklärung).